Wie man Hundehaare aus der Waschmaschine entfernt - Pamura

Wie man Hundehaare aus der Waschmaschine entfernt

Es ist unvermeidlich - Hunde haaren. Das kann frustrierend sein, vor allem wenn man nach jeder Wäsche in der Waschmaschine nach Hundehaaren sucht. Angetrocknete Hundehaare sind auch eine der häufigsten Ursachen für Flusenbildung in den Rohren und Filtern Ihrer Waschmaschine. Wie kann man also Hundehaare in der Waschmaschine loswerden? Zum Glück gibt es Möglichkeiten, um Hundehaare in der Wäsche zu reduzieren und zu verhindern, dass sie Ihre Rohre und Filter verstopfen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Wäsche frei von Tierhaaren zu halten, so dass Sie weiterhin die Zeit mit Ihrem pelzigen Freund genießen können, anstatt sich mit seinen Haaren herumzuschlagen.


Reduzierung der Hundehaare in der Waschmaschine

Hunde gehören zur Familie, und es ist nur natürlich, dass man sie gerne bei sich hat. Leider haaren Hunde auch. Der Kampf zwischen Ihrer Kleidung und den Hundehaaren kann ein ewiges Hin und Her sein, aber zum Glück gibt es Möglichkeiten, Hundehaare in der Wäsche zu reduzieren und zu verhindern, dass sie Ihre Rohre und Filter verstopfen. 1) Bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig Der beste Weg, um Hundehaare in der Wäsche zu reduzieren, ist das regelmäßige Bürsten Ihres Hundes. Das Bürsten ist nicht nur eine gute Gelegenheit, eine Bindung zwischen Ihnen und Ihrem vierbeinigen Freund aufzubauen, sondern entfernt auch überschüssige Haare aus seinem Fell. Sie können Ihr Tier ein- bis zweimal pro Woche bürsten, je nachdem, wie stark es haart, aber für ein optimales Ergebnis sollten Sie es mindestens einmal pro Woche bürsten. 2) Verwenden Sie eine Fusselrolle Fusselrollen eignen sich hervorragend, um diese lästigen Hundehaare loszuwerden, die sich scheinbar nicht aus Kleidungsstücken wie Jacken oder Hosen herausbürsten lassen. Fahren Sie einfach mit der Fusselrolle über die Stelle, an der Sie unerwünschte Haare finden, und zerschneiden Sie sie dann mit einer Schere in kleine Stücke. Bei der nächsten Wäsche sind die Kleidungsstücke dann wieder sauber! 3) Oft staubsaugen Das Aufsaugen von Tierhaaren ist eine weitere einfache Methode, um für Ordnung im Haus zu sorgen und sich das Aufräumen nach jedem Waschgang zu ersparen. Mit dem Staubsauger werden Sie alle zusätzlichen Haare los, die sich auf Möbeln, Vorhängen, Teppichen usw. angesammelt haben, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie in der Waschmaschine mit

 

Verwenden Sie den Fusselfänger

Wenn Ihre Waschmaschine eine Flusenfalle hat, sollte diese regelmäßig gereinigt werden. Aber auch wenn die Flusenfalle sauber ist, können Hundehaare in die Waschmaschine gelangen. Deshalb sollten Sie die Maschine ausstecken und mit einem Staubsauger alle Tierhaare entfernen, die sich im Bereich der Flusenklappe angesammelt haben.

 

Versuchen Sie einen natürlichen Enzymreiniger

Enzymreiniger sind ein natürlicher Weg, um Proteine abzubauen. Wenn Sie einen Enzymreiniger verwenden, baut er Proteine ab, die Ablagerungen in Ihren Rohren verursachen können. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Hund haben, denn dessen Haare enthalten mehr Proteine als menschliche Haare. Wählen Sie einen Enzymreiniger, der auf die Bedürfnisse Ihrer Waschmaschine abgestimmt ist, und verwenden Sie ihn bei Ihrer Wäsche, um beste Ergebnisse zu erzielen.

 

Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel

Hunde haben einen etwas anderen pH-Wert als Menschen, was bedeutet, dass sie anders auf Waschmittel reagieren können. Wenn Sie ein zu starkes Waschmittel verwenden, könnte es die Haut Ihres Hundes reizen und dazu führen, dass er sich häufiger kratzt oder juckt. Am besten verwenden Sie ein mildes Waschmittel, wenn Sie die Wäsche Ihres Hundes waschen. So vermeiden Sie das Risiko von Hautreizungen und schonen auch Ihre Kleidung. Wählen Sie ein Feinwaschmittel, das frei von Duftstoffen und anderen Zusatzstoffen ist, die Sie nicht aussprechen können.

 

Schlussfolgerung

Mit diesen einfachen Tipps können Sie die Menge der Hundehaare, die in Ihrer Waschmaschine landen, reduzieren.