Wie können Sie die Temperatur in Ihrem Pool kontrollieren? - Pamura

Wie können Sie die Temperatur in Ihrem Pool kontrollieren?

In der Sommerhitze gibt es nichts Erfrischenderes als ein kühles Bad in einem Außenpool. Sobald in den wärmeren Monaten Hallenbäder zur Verfügung stehen, suchen die Hausbesitzer nach Möglichkeiten, ihre Außenbecken erfrischend kühl zu halten. Es gibt mehrere Faktoren, die die Temperatur Ihres Pools beeinflussen. Sonnenlicht und Wind sind zwei häufige Faktoren, die die Temperatur eines Gewässers erhöhen. Im folgenden Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie die Hitze in Ihrem Pool reduzieren und ihn gleichzeitig für Schwimmer sicher machen können.


Was ist die optimale Pooltemperatur?

Die ideale Pooltemperatur liegt normalerweise zwischen 80 und 84 Grad Fahrenheit. Dies ist eine sichere, angenehme und erfrischende Temperatur für Schwimmer. Die effizienteste Art, Ihren Pool auf der perfekten Temperatur zu halten, ist die Investition in ein Solarheizsystem. Ein Solarheizsystem reduziert die Auswirkungen von Sonnenlicht und Wind auf die Wassertemperatur. Solarkollektoren lassen sich leicht über oder in der Nähe Ihres Schwimmbeckens installieren und können das Wasser bis zu 20 Grad kühler als die Lufttemperatur erwärmen.

 

Wie wird ein Schwimmbad beheizt?

Die Hitze Ihres Schwimmbeckens kann reduziert werden, indem Sie die Sonneneinstrahlung und den Wind begrenzen, sicherstellen, dass der Filter richtig funktioniert, und Chemikalien hinzufügen. Sonnenlicht und Wind sind zwei häufige Faktoren, die die Temperatur eines Gewässers erhöhen. Die Sonne heizt die Wasseroberfläche auf, der Wind kühlt sie ab, indem er die Feuchtigkeit verdunstet. Das bedeutet, dass Sie die Hitze in Ihrem Schwimmbecken kontrollieren können, indem Sie die Exposition gegenüber Sonnenlicht und Wind begrenzen. Schließen Sie alle Jalousien oder Rollläden an Fenstern, die das Sonnenlicht vom Schwimmbecken abhalten könnten. Wenn Sie Ihr Schwimmbecken über Nacht kühler halten wollen, verwenden Sie eine Abdeckung. So können Sie verhindern, dass sich Ihr Schwimmbecken tagsüber durch die Sonneneinstrahlung aufheizt. Wenn Sie ein Außenschwimmbecken haben, schließen Sie alle Türen und Fenster, durch die Wind in das Haus eindringen und die Temperatur Ihres Schwimmbeckens beeinflussen kann. Es gibt viele Möglichkeiten, die Funktionsweise eines Filters für Ihr Schwimmbad zu verbessern, wenn es um die Kontrolle der Temperatur im Freien geht: - Reinigung von Verunreinigungen - Zugabe von mehr Chlor - Verwendung einer Zeitschaltuhr, damit das Wasser nicht gefiltert wird, wenn es nicht benutzt wird - Zugabe von Algiziden oder anderen chemischen Reinigern nach Bedarf

 

Senken Sie die Temperatur Ihres Schwimmbeckens, indem Sie es beschatten.

Für die Beschattung Ihres Schwimmbeckens gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie Bäume in der Nähe des Schwimmbeckens haben, sollten Sie sie beschneiden, damit sie mehr Schatten spenden. Sie können auch eine schirmähnliche Vorrichtung kaufen, die an der Abdeckung Ihres Schwimmbeckens befestigt wird und etwas Schatten spendet.

 

Zugabe von Chemikalien zur Erhöhung von pH-Wert und Alkalinität.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Schwimmbecken wärmer wird als sonst, können Sie einiges tun, um die Temperatur zu senken. Eine der effektivsten Möglichkeiten zur Senkung der Pooltemperatur ist die Zugabe von Chemikalien. Wenn es um den pH-Wert geht, führen niedrigere Werte in der Regel zu kälteren Temperaturen. Um den pH-Wert zu erhöhen, fügen Sie Säure (oder, seltener, Backpulver) hinzu. Um die Alkalinität zu erhöhen, verwenden Sie einen Wasseraufbereiter für Schwimmbecken mit Chlor oder Brom als Hauptdesinfektionsmittel.

 

Installation einer Solarabdeckung

Eine Solarabdeckung ist eine hervorragende Möglichkeit, die Hitze in Ihrem Pool zu reduzieren. Dieses robuste, durchsichtige Material schwimmt auf der Wasseroberfläche und reflektiert bis zu 95 % der Sonnenstrahlen und der Wärme von Ihrem Pool weg. Sie können auch ein Zirkulationssystem unter der Abdeckung anbringen, um die Wassertemperatur kühler zu halten. Wenn Sie Ihr Schwimmbecken zusätzlich vor der Sonne schützen möchten, können Sie es mit einem Maschendrahtgitter abdecken, das es vor direkter Sonneneinstrahlung schützt. Sie können diese Gitter in den meisten Baumärkten für relativ wenig Geld kaufen.

 

Kaltes Wasser hinzufügen

Um die Temperatur eines Schwimmbeckens zu regulieren, können Sie kaltes Wasser hinzufügen. Die Zugabe von kaltem Wasser trägt dazu bei, die Hitze im Becken zu reduzieren. Sie sollten auch überwachen, wie viel Zeit die Kinder im Schwimmbecken verbringen, und darauf achten, dass die Verschmutzungen entfernt werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kinder beim Schwimmen im Schwimmbecken im Auge behalten und sie nicht über längere Zeit schwimmen lassen. Das Schwimmen selbst erzeugt Wärme und kann zu einem Anstieg der Körpertemperatur führen. Verunreinigungen können ein Schwimmbecken auch heißer machen, indem sie die Sonnenwärme einfangen. Achten Sie also darauf, Verunreinigungen von der Oberfläche zu entfernen.

 

Schwimmende Geräte hinzufügen

zum Wasser Eine Möglichkeit, die Hitze in Ihrem Schwimmbecken zu reduzieren, ist das Hinzufügen von Schwimmkörpern ins Wasser. Schwimmende Flöße, Nudeln und aufblasbare Tiere können die Temperatur eines Gewässers wirksam senken. Welches Schwimmgerät für Ihr Schwimmbecken am besten geeignet ist, hängt davon ab, wie groß es ist. Für größere Schwimmbecken ist ein aufblasbares Tier möglicherweise besser geeignet als eine Nudel oder ein Floß. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Schwimmhilfen die Temperatur in Ihrem Schwimmbecken nicht wesentlich senken werden. Sie bewirken nur kleine Temperaturveränderungen, die Ihr Schwimmbecken in den heißen Sommermonaten zum Schwimmen einladen sollten.