Schlafen Sie wie Ein Baby: Ergonomische Kissen für eine entspannte Nacht - Pamura

Schlafen Sie wie Ein Baby: Ergonomische Kissen für eine entspannte Nacht

Ergonomische Schlafkissen sind besonders für Menschen geeignet, die tagsüber viel sitzen oder arbeiten und in der Nacht dann wieder schlafen wollen. Sie helfen dem Körper bei der natürlichen Streckung und entlasten so das Skelett. Damit ergibt sich eine optimale Basis für einen erholsamen Schlaf. Doch worauf muss man bei der Auswahl von ergonomischen Kissen achten? Wir klären auf!


Was ist ein ergonomisches Kissen?

Ein Kissen, das die Wirbelsäule entlastet, wird ergonomisch genannt. Diese Kissen sind besonders für Menschen geeignet, die tagsüber viel sitzen oder arbeiten und in der Nacht schlafen wollen. Ergonomische Schlafkissen helfen dem Körper bei der natürlichen Streckung und entlasten so das Skelett. Damit ergibt sich eine optimale Basis für einen erholsamen Schlaf.

 

Warum braucht man ergonomische Schlafkissen?

Schlafkissen sorgen dafür, dass der Körper in den unterschiedlichsten Schlafpositionen entspannt liegen kann. Sie bieten einen unterstützenden Halt und helfen so, Druck- und Schmerzpunkte zu lindern. Durch die optimale Druckverteilung wird der Körper entspannter, was zu einer erholsameren Nacht führt. Auch bei allgemeinen Rückenschmerzen ist es effektiv, ergonomische Kissen zu verwenden.

 

Fazit

Schlafkissen können helfen, die natürliche Körperstreckung zu unterstützen. Das erspart dem Körper unnötige Anstrengungen, denn Schlafkissen passen sich der jeweiligen Körperform an und wirken entlastend auf die Wirbelsäule. Allerdings gibt es dabei auch Unterschiede: So ist zum Beispiel das Material des Kissens entscheidend für den Komfort. Es sollte weich sein, aber nicht zu weich um die Wirbelsäule nicht zusätzlich zu belasten.