Laufbekleidung: Die besten Thermo-Tights für den Winterlauf - Pamura

Laufbekleidung: Die besten Thermo-Tights für den Winterlauf

Wenn es darum geht, die Beine warm zu halten, sind Leggings ein bewährtes Mittel. Allerdings sind nicht alle Leggings gleich warm. Wenn Sie ein begeisterter Läufer sind, aber feststellen, dass Sie bei Standard-Leggings frieren, sobald Sie ins Schwitzen kommen, sind Thermotights die Antwort auf Ihre Gebete. Im Gegensatz zu normalen Leggings sind Thermostrumpfhosen mit einer zusätzlichen Technologie ausgestattet, die die Wärme speichert. Außerdem sind sie in der Regel aus einem feuchtigkeitsableitenden Material gefertigt und eignen sich daher perfekt für Läufe bei kälteren Temperaturen oder bei Regen (denn seien wir mal ehrlich: Niemand mag nasse Leggings).


Was Sie vor dem Kauf von Thermo-Leggings wissen sollten

Bevor Sie irgendeine Art von Leggings kaufen, sollten Sie einige Dinge bedenken. Das Wichtigste ist die Entscheidung über die Länge. Sie müssen sich entscheiden, ob sie bis zu den Knöcheln reichen oder knapp darunter - das hängt davon ab, was Sie darüber tragen wollen und ob Sie wollen, dass man es sieht. Außerdem kommt es darauf an, ob das Material Baumwolle, Polyester oder etwas anderes ist, wie dünn das Material ist und welche Farbe es hat. Beim Kauf von Thermostrumpfhosen gibt es kein Patentrezept; es kommt ganz darauf an, was Sie bevorzugen. Wenn Sie nach einer Strumpfhose suchen, die Sie beim Laufen warm hält, sollten Sie sich für eine Thermostrumpfhose entscheiden. Wenn Sie eine elegantere Variante suchen, die auch als normale Hose getragen werden kann (und nicht nur als Trainingskleidung), sollten Sie sich für eine Leggings aus dickerem Material entscheiden. Behalten Sie diese Faktoren vor dem Kauf im Hinterkopf, dann sollte Ihnen die Entscheidung leicht fallen!

 

So finden Sie die besten Thermo-Laufleggings

Wenn Sie auf dem Markt für Thermostrumpfhosen sind, ist es wichtig, solche zu finden, die aus hochwertigen Materialien bestehen und speziell für Läufer entwickelt wurden. Um die besten Thermo-Laufleggings zu finden, sollten Sie auf ein paar wichtige Eigenschaften achten. * Achten Sie auf feuchtigkeitsableitendes Material wie Merinowolle oder Seide. Diese Materialien leiten den Schweiß von Ihrem Körper weg und sorgen dafür, dass Sie sich trocken fühlen. * Achten Sie auf die Nähte der Leggings und vergewissern Sie sich, dass sie flach abschließen und mit Silikon abgedeckt sind, um Scheuerstellen zu vermeiden. * Entscheiden Sie sich für eine dunkle Farbe, damit Flecken nicht so leicht sichtbar werden. * Achten Sie darauf, dass die Leggings eine zusätzliche Schicht im Schritt haben, damit die Innenseiten der Oberschenkel beim Laufen nicht aneinander reiben (das kann unangenehm sein).

 

Tipps für die richtige Passform beim Kauf von Lauftights

Bei Strumpfhosen kann es manchmal schwierig sein, die richtige Passform zu finden. Wenn du zwischen zwei Größen schwankst oder einfach nicht weißt, welche Größe du kaufen sollst, findest du hier ein paar Tipps: 1. Orientieren Sie sich an Ihrer Größe und Ihrem Gewicht. Die Passform variiert je nach Größe und Gewicht, daher sollten Sie die Größe wählen, die Ihnen am besten passt. 2. Achten Sie auf die Länge der Strumpfhose. 3. Bestellen Sie eine Nummer größer, wenn Sie möchten. Es spricht nichts dagegen, die Strumpfhosen eine Nummer größer zu bestellen und sie dann selbst zu säumen, wenn Sie sie kürzer als gewöhnlich brauchen.

 

Materialien, die eine gute Thermo-Lauftight ausmachen

Thermostrumpfhosen werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, aber es gibt drei, die am häufigsten zu finden sind: -Fleece: Fleece ist die leichteste Variante einer Thermostrumpfhose, wärmt und ist gut atmungsaktiv. Fleece speichert die Wärme gut und kann für den Alltag nützlich sein. -Synthetische Fasern: Kunstfasern sind etwas schwerer als Fleece, speichern aber die Wärme besser und sind manchmal billiger als Fleece. -Merinowolle: Merinowolle ist die schwerste Option für Thermostrumpfhosen und wird am besten bei extrem kalten Temperaturen oder bei Regenwetter getragen.

 

So pflegen Sie Ihre Thermostrumpfhose

Da Thermostrumpfhosen aus einem feuchtigkeitsableitenden Material bestehen, sollten Sie sie häufig waschen. Es wird empfohlen, die Strumpfhosen nach jedem Gebrauch zu waschen. Wenn du aber zu lange wartest, fangen sie an zu riechen (und niemand will stinkende Leggings). Um dies zu vermeiden, ist es am besten, sie bald nach dem Tragen zu waschen und zum Trocknen an die Luft zu hängen.