Die Besten Skihelme: Worauf man beim Kauf achten sollte - Pamura

Die Besten Skihelme: Worauf man beim Kauf achten sollte

Ski fahren ist ein Sport, bei dem es um Geschwindigkeit geht. Bei hohen Geschwindigkeiten kann schnell etwas passieren, wenn man nicht aufpasst. Ein Sturz kann schlimme Folgen haben. Deshalb sollte man als Ski fahrer immer einen Skihelm tragen. Doch gute skihelme sind nicht leicht zu finden. Daher haben wir hier die besten Ski- und Snowboardhelme entsprechend unterschiedlicher Kriterien vorgestellt, damit du deinen persönlichen Favoriten findest!


Wie findet man den besten Skihelm?

Der sicherste Ski- und Snowboardhelm ist ein Helm mit einer Schale aus 100 % Polycarbonat und einer EPS-Schaumstoffeinlage. Der Helm muss mindestens 30 % der Stirnfläche des Kopfes abdecken, um maximalen Schutz zu bieten. Es gibt verschiedene Größen für unterschiedliche Kopfgrößen, daher ist es wichtig, dass Sie die vom Hersteller bereitgestellte Größentabelle verwenden und vor der Bestellung Ihre Kopfgröße messen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie bequem in den Helm passen. Testen Sie dazu die Größe an einer Kopfpuppe oder lassen Sie sich beim Einstellen der Helmriemen helfen, bis der Helm fest und sicher sitzt.

 

Warum sollten Sie immer einen Skihelm tragen?

Skifahren ist ein Sport, bei dem man sich leicht verletzen kann, wenn man stürzt. Die Folgen eines Sturzes sind nicht immer offensichtlich, aber sie sind mit Sicherheit schwerwiegend. Deshalb sollten Sie als Skifahrer einen Skihelm tragen. Aber es ist nicht einfach, die besten Skihelme zu finden.

 

Passform und Komfort

Ein Skihelm sollte weder zu eng noch zu locker sitzen. Er sollte gut und bequem sitzen. Er sollte nicht so eng sein, dass er den Haarwuchs einschränkt, aber auch nicht so locker, dass er Ihnen beim Skifahren vom Kopf fällt. Es gibt viele verschiedene Größen von Helmen, so stellen Sie sicher, um die richtige Größe für Ihren Kopf zu bekommen.

 

Material und Haltbarkeit

Die bei der Herstellung des Helms verwendeten Materialien haben einen großen Einfluss auf seine Haltbarkeit. Das Schalenmaterial besteht in der Regel aus Kunststoff und absorbiert die Energie eines Aufpralls. Die Schaumstoffschicht wirkt wie ein Kissen, das den Aufprall abfedert und Verletzungen wie Prellungen und Schädelfrakturen verhindert.

 

Zusätzliche Merkmale - GoPro-Halterung und Rücklicht

Ein guter Skihelm schützt nicht nur vor einem Sturz, sondern hat auch andere nützliche Funktionen. Die GoPro-Halterung am Flyr ist eine davon. Befestigen Sie Ihre GoPro und halten Sie Ihre Skiabenteuer mit diesem Helm fest. Und ein Rücklicht an der Rückseite des Helms erleichtert die Sicht beim Skifahren in der Nacht oder bei nebligem Wetter.

 

Schlussfolgerung

Die Skisaison hat gerade erst begonnen und es ist der perfekte Zeitpunkt, um einen neuen Helm zu kaufen. Bei der großen Auswahl kann die Entscheidung schwer fallen. Mit ein paar wichtigen Hinweisen werden Sie jedoch keine Schwierigkeiten haben, einen geeigneten Skihelm für sich oder Ihre Kinder zu finden.