Der Unterschied zwischen einer Leggings und einem Strumpf - Pamura

Der Unterschied zwischen einer Leggings und einem Strumpf

Wenn Sie an Leggings denken, denken Sie wahrscheinlich an dehnbare Hosen, die an den Knöcheln eng und an den Oberschenkeln locker sind. Diese Hosen haben in der Regel ein elastisches Band und sind aus Materialien wie Elasthan und Lycra hergestellt. Auf den ersten Blick mögen sie Strümpfen ähneln, aber zwischen diesen beiden Kleidungsstücken gibt es mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Leggings und Strümpfe sind beides Kleidungsstücke, die Ihre Beine bedecken. Worin besteht also der Unterschied? Nun, Leggings sind Hosen aus dickem Material, die den Unterkörper vom Knöchel bis zum Oberschenkel bedecken und weder hochgezogen noch mit Taschen für die Hände versehen sind. Ein Strumpf hingegen ist eine Art eng anliegende Strumpfhose mit elastischen Beinen, die nur bis zu den Knien oder knapp darunter reicht und deren oberer Rand unbearbeitet ist (in der Regel ohne Strumpfhalter).


Was ist eine Leggings?

Eine Leggings ist eine Art dickes Kleidungsstück, das den Unterkörper vom Knöchel bis zum Oberschenkel bedeckt und entweder nicht hoch tailliert oder eben hoch tailliert ist und im Normalfall keine Taschen für die Hände hat. Eine Leggings ist momentan sehr angesagt und darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Sie wird aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt und kann daher sowohl im Sommer (dünneres Material) als auch im Winter (Thermoleggings) getragen werden. 

 

Wie man Leggings trägt

Jetzt, da Sie den Unterschied zwischen Leggings und Strümpfen kennen, ist es an der Zeit zu wissen, wie man sie trägt. Technisch gesehen können Sie Leggings als Hosen oder mit einem Rock/Kleid tragen. Sie können sie auch als Unterbekleidung unter einer Jeans oder einer anderen Hose tragen, um für zusätzliche Wärme zu sorgen. Da eine Leggings immer eher figurbetonend ist, achten Sie darauf, dass Sie sie gut kombinieren und die Leggings bequem sitzt. Eine Leggings ist ein vielseitiges Kleidungsstück, dass wie erwähnt mit Kleidern und Röcken kombiniert werden kann, aber auch für einen legeren oder sportlichen Look ist sie perfekt geeignet. Einfach gemeinsam mit Oversize Pullover und lässigen Sneakern kombinieren und sie haben ein bequemes und trotzdem modernes Outfit.  

 

Was ist ein Strumpf?

Ein Strumpf ist eine Art eng anliegende Strumpfhose mit elastischen Beinen, die nur bis zu den Knien oder knapp darunter reicht und deren oberer Rand nicht abgeschlossen ist (in der Regel ohne Strumpfhalter). Sie werden in der Regel aus Baumwolle oder Seide hergestellt können aber auch um warm zu halten und einen collen Look zu schaffen aus dickerem Material hergestellt werden. 

 

Wie man Strümpfe trägt

Strümpfe können auf verschiedene Weise getragen werden, aber eine der beliebtesten ist es, sie zu kurzen Röcken zu tragen, wie hier gezeigt. Aber auch Strümpfe können heutzutage individuell getragen werden. Man kann sie auch über einer Leggings oder Strumpfhose tragen um das Outfit auszupeppen. Vor allem zur Weihnachtszeit werden die Menschen gerne kreativ und holen Ihre Strümpfe mit den verschiedensten Mustern aus dem Kleiderschrank.

 

Warum gibt es so viel Verwirrung um Strümpfe und Leggings?

Es gibt so viel Verwirrung um Strümpfe und Leggings, weil sie ähnliche Kleidungsstücke sind. Leggings sind Hosen, die bis zum Knöchel eng anliegen und ein elastisches Band um die Taille haben, während ein Strumpf eine Art Strumpfhose ist, die nicht über das Knie reicht. Keines der beiden Kleidungsstücke ist aus unserem Schrank wegzudenken vor allem wenn es darum geht unserem Outfit das gewisse Etwas zu verleihen.