Wintervorbereitungen für das Auto - Schnee und Eis - Pamura

Wintervorbereitungen für das Auto - Schnee und Eis

Die meisten Menschen denken im Winter nicht viel über ihr Auto nach. Das ist ein Fehler, denn es gibt einige Dinge, auf die Sie sich vorbereiten müssen, um einen sicheren und stressfreien Winter zu erleben. Wenn Sie ein Auto besitzen und an einem Ort leben, an dem es regelmäßig schneit oder vereist ist, sollten Sie unbedingt einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit Ihr Auto den Bedingungen gewachsen ist. Auch wenn Sie nicht häufig bei Glatteis fahren, sollte jeder Autobesitzer darüber nachdenken, welche Maßnahmen er ergreifen kann, um sein Auto auf den Winter vorzubereiten. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Auto auf den Winter vorbereiten können...


Eiskratzer und Besen

Es gibt mehr als ein paar Dinge, die Sie bei der Vorbereitung Ihres Autos auf den Winter beachten sollten, aber eines der wichtigsten ist, dass Sie einen Eiskratzer und einen Besen haben. Da die Wetterbedingungen immer schlechter werden, ist es wichtig, auf alles vorbereitet zu sein. Ein Eiskratzer und ein Besen wirken Wunder, wenn es darum geht, Schnee und Eis, die sich auf Ihrem Auto angesammelt haben, zu entfernen.

 

Batterie und Reifen prüfen

Autos mit schwachen Batterien und Reifen sind im Winter stärker gefährdet, eine Panne zu haben. Es ist eine gute Idee, sowohl die Batterie als auch die Reifen vor dem Wintereinbruch zu überprüfen, damit Sie keine Überraschungen erleben, wenn Sie Ihr Auto am meisten brauchen.

 

Füllen Sie Enteisungsflüssigkeit in den Scheibenwaschbehälter.

Eine der wichtigsten Vorbereitungen, die Sie im Winter für Ihr Auto treffen können, ist das Einfüllen von Enteisungsflüssigkeit in den Behälter der Scheibenwaschanlage. Dies ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Sie im Notfall genügend Flüssigkeit haben, z. B. wenn Sie auf einer Eisfläche stecken bleiben.

 

Schlussfolgerung

Es kann schwierig sein, dem Winterwetter einen Schritt voraus zu sein. Das Fahren bei Schnee und Eis ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch zu teuren Autoreparaturen führen. Der Wintersturm 2019 fordert bereits seinen Tribut auf den Straßen und Autobahnen im ganzen Land. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie sicher und gut vorbereitet durch die kommenden Wintermonate kommen. - Halten Sie einen Eiskratzer und einen Besen in Ihrem Auto bereit - Überprüfen Sie vor der Fahrt Ihre Batterie und Ihre Reifen - Füllen Sie die Enteisungsflüssigkeit im Behälter der Scheibenwaschanlage auf. - Führen Sie ein Winter-Notfall-Set in Ihrem Auto mit. - Wenn Sie kein Winter-Notfall-Set haben, sollten Sie ein paar Decken, Wasserflaschen, eine Taschenlampe, ein batteriebetriebenes Radio, Leuchtraketen, Starthilfekabel, eine Schaufel, eine Tüte Katzenstreu, Sand oder Steine zur Verbesserung der Bodenhaftung und eine Schneeschaufel in Ihrem Auto haben. - Informieren Sie sich über die Wettervorhersage, um zu wissen, was Sie erwarten können. - Packen Sie eine Notfallausrüstung mit nicht verderblichen Lebensmitteln, Wasser, Wechselkleidung, warmer Kleidung, Handschuhen, einer Mütze und Stiefeln. - Fahren Sie immer mit eingeschaltetem Licht