Wie Sie Ihren Grill schnell und einfach reinigen - Pamura

Wie Sie Ihren Grill schnell und einfach reinigen

Grillen ist eine der beliebtesten Methoden, um in den Sommermonaten Speisen im Freien zuzubereiten. Die Kombination aus Hitze und Rauch bringt das Beste aus Fleisch, Gemüse und anderen Lebensmitteln hervor. Grillen verleiht den Speisen zwar einen köstlichen Geschmack, hat aber auch seine Schattenseiten. Fettspritzer können dazu führen, dass Ihr Grill mit Ruß überzogen wird und Sie nach jeder Mahlzeit eine unangenehme Reinigungsarbeit leisten müssen. Zum Glück gibt es einige einfache Möglichkeiten, Ihren Außengrill zu reinigen, um seine Lebensdauer zu verlängern und Rußansammlungen zu vermeiden, die für ein unschönes Aussehen sorgen.


Abbürsten

die Roste Am einfachsten reinigen Sie Ihren Grill, bevor Sie mit dem Grillen beginnen, indem Sie das überschüssige Fett abbürsten, das sich im Laufe der Zeit auf den Rosten angesammelt hat. Wenn Sie einen Gasgrill haben, verwenden Sie eine Grillbürste oder einen Schrubber aus Metall und kratzen Sie so viel von dem schwarzen Schmutz wie möglich ab. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, entfernen Sie den Ruß mit einer Drahtbürste oder Stahlwolle. Das Ziel ist es, den Rost glänzend und hell zu hinterlassen.

 

Backnatron und Scheuerschwamm

Am einfachsten lässt sich ein verschmutzter Grill mit einem Scheuerschwamm und Backpulver reinigen. Tragen Sie das Backpulver einfach auf die gesamte Grillfläche auf und schrubben Sie Fett und Schmutz mit dem Scheuerschwamm ab. Spülen Sie den Grill gründlich mit Wasser ab und trocknen Sie ihn dann mit einem Papiertuch oder Lappen ab, bevor Sie ihn wieder benutzen.

 

Essig und Backpulver

: Backpulver und Essig eignen sich hervorragend zur Reinigung Ihres Grills. Mischen Sie zunächst einen Teil Essig mit zwei Teilen Wasser in einer Sprühflasche. Dann sprühen Sie die Mischung großzügig auf Ihren Grill. Anschließend streuen Sie Backpulver über den Grill. Lassen Sie die Mischung etwa fünf Minuten einwirken. Entfernen Sie verkrustetes Grillgut, indem Sie es abschrubben, und spülen Sie dann den Grill mit Wasser ab. Für besonders fettige Stellen können Sie einen grünen Scheuerschwamm verwenden, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

 

Natürliche Reinigungslösung

Eine Möglichkeit, Ihren Grill zu reinigen, ist die Verwendung einer einfachen, natürlichen Reinigungslösung. Sie benötigen dazu nur wenige Zutaten. - 1/2 Tasse Wasser - 2 Esslöffel Backpulver - 2 Esslöffel Essig - 1 Esslöffel Zucker Wasser und Backpulver in einen Topf auf dem Herd geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die beiden anderen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis sie sich im Wasser auflösen. Lassen Sie die Mischung abkühlen, bevor Sie sie mit einem Schwamm oder einem Tuch auf Ihren Grill auftragen. Die sauren Eigenschaften des Essigs und des Zuckers zersetzen das Fett und den Ruß, der sich auf dem Grill angesammelt hat. Das Backpulver hilft außerdem, den Schmutz von der Oberfläche des Grills zu entfernen.



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.