Tipps zur Maximierung der Intelligenz Ihres Hundes - Pamura

Tipps zur Maximierung der Intelligenz Ihres Hundes

Hunde gehören zu den intelligentesten Tieren der Welt. Sie wurden ausgebildet, um Menschen mit Behinderungen zu helfen, als Servicetiere zu dienen, Drogen und Sprengstoff zu erschnüffeln, Wild zu jagen und vermisste Personen zu finden. In diesem Blog geht es darum, wie Sie die Intelligenz Ihres Hundes auf positive Weise fördern können. Er soll Ihnen helfen, die Denkweise Ihres Hundes zu verstehen und zu erkennen, dass auch er seine eigenen Vorstellungen von den Dingen hat! Es ist leicht zu verstehen, warum viele von uns glauben, dass Hunde nicht besonders intelligent sind. Schließlich neigen sie dazu, umzufallen, wenn sie glücklich sind, mit dem Schwanz zu wedeln und alles zu fressen, was auf den Boden fällt. Aber es ist auch unbestreitbar, dass Hunde über eine beeindruckende Bandbreite an Fähigkeiten verfügen. Hunde haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis, gute Problemlösungsfähigkeiten, eine Fähigkeit zur Bindung und zum Vertrauen zum Menschen (die wir oft nicht erwidern können), ein Verständnis für Sprache (insbesondere für verbale Signale) und ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein.


Dem Hund zu mehr Intelligenz verhelfen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Intelligenz Ihres Hundes zu steigern. Eine der einfachsten ist, Futter als Belohnung zu verwenden, und Sie haben das Material bereits zur Hand. Wenn Sie Ihren Hund trainieren, sollten Sie ihn immer mit einem Leckerli belohnen, wenn er es richtig macht. So gehen Sie vor: 1) Zeigen Sie Ihrem Hund, was er tun soll, und geben Sie ihm dann ein kleines Leckerli. 2) Warten Sie, bis Ihr Hund das Leckerli genommen hat, und geben Sie ihm dann das Kommando erneut. 3) Wenn er dieses Mal gehorcht, geben Sie ihm ein weiteres Leckerli. Wenn er nicht gehorcht, versuchen Sie es später noch einmal mit einer besseren Erklärung, was Sie von ihm verlangen. 4) Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis er jedes Mal richtig reagiert. 5) Wenn einige Zeit vergangen ist, können Sie seine Lieblingsleckerlis als Belohnung einsetzen, damit er noch mehr Lust hat zu lernen.

 

Spiele zum Aufbau des Gehirns eines Hundes

Eine Möglichkeit, die Intelligenz Ihres Hundes zu fördern, besteht darin, mit ihm zu spielen. Spiele zur Förderung des Gehirns eines Hundes gibt es für alle Altersgruppen und Fähigkeiten, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Ein Spiel kann darin bestehen, einen Ball zu holen, an einer Leine zu ziehen oder Fragen über den Tag des Hundes zu beantworten. Es ist an der Zeit, dass Sie die Kontrolle über den Verstand Ihres Hundes übernehmen!

 

Verwandeln Sie alltägliche Aktivitäten in ein Spiel.

Um die Intelligenz Ihres Hundes zu fördern, müssen Sie ihn beschäftigen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihrem Hund Tricks und Spiele beizubringen. Sie können zum Beispiel mit Ihrem Hund Apportieren spielen oder ihm beibringen, wie man Hände schüttelt. Sie können auch alltägliche Aktivitäten auf kreative Art und Weise als Spiele für Ihren Hund nutzen. Gehen Sie zum Beispiel mit Ihrem Hund spazieren und fordern Sie ihn auf, die Blätter auf dem Boden zu suchen. Wenn er das tut, loben und belohnen Sie ihn. Eine andere lustige Aktivität, die Sie mit Ihrem Hund machen können, ist, sein Lieblingsspielzeug im Haus zu verstecken und ihn aufzufordern, es zu finden, bevor Sie es ihm wieder geben! Das Wichtigste dabei ist, dass Sie kreativ sein müssen - geben Sie nicht einfach auf, wenn er es nicht sofort kapiert! Versuchen Sie es so lange, bis er den Dreh raus hat - dann werden Sie beide viel mehr Spaß haben!



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.