Vorteile des Desinfektionsspenders Wandautomat - Pamura

Vorteile des Desinfektionsspenders Wandautomat

Die Desinfektion ist ein wichtiger Schritt im Reinigungsprozess, denn sie entfernt Krankheitserreger oder krankmachende Mikroorganismen von Oberflächen und Gegenständen. Die Desinfektion kann jedoch zeit- und arbeitsintensiv sein. Ein an der Wand montierter automatischer Desinfektionsspender erleichtert dem Reinigungspersonal die Aufrechterhaltung eines hohen Sauberkeitsniveaus in Räumen wie z. B. in Gesundheitseinrichtungen. Der Spender verfügt über eine Zeitschaltuhr, einen Tropfensensor und einen automatischen Abschaltmechanismus, der das Risiko von Kreuzkontaminationen und der Verbreitung von Infektionen verringert. Lesen Sie weiter, um mehr über wandmontierte automatische Desinfektionsspender zu erfahren.


Was ist ein automatischer Desinfektionsspender?

Ein automatischer Spender ist ein Gerät, das auf Knopfdruck ein flüssiges Desinfektionsmittel abgibt. Dies ist eine umweltfreundliche und kostengünstige Möglichkeit, das Risiko einer Kreuzkontamination in der Gastronomie und in Gesundheitseinrichtungen zu verringern. Diese Art von Spender ist in der Regel mit einer Zeitschaltuhr, einem Tropfensensor und einem automatischen Abschaltmechanismus ausgestattet. Dadurch wird das Risiko verringert, dass das Personal vergisst, den Desinfektionsmittelvorrat aufzufüllen oder versehentlich offene Behälter in der Steckdose stecken lässt. Ein an der Wand montierter automatischer Desinfektionsspender erleichtert es dem Reinigungspersonal, ein hohes Maß an Sauberkeit in Bereichen wie Gesundheitseinrichtungen aufrechtzuerhalten. In diesen Einrichtungen gibt es oft Dutzende von Oberflächen, die regelmäßig mit Desinfektionsmittel behandelt werden müssen. Der Spender verfügt über eine Zeitschaltuhr, einen Tropfensensor und einen automatischen Abschaltmechanismus, der das Risiko einer Kreuzkontamination und der Verbreitung von Infektionen verringert.

 

Wie funktioniert ein wandmontierter automatischer Desinfektionsspender?

Automatische Desinfektionsspender für die Wandmontage sind mit einem Timer und einem automatischen Abschaltmechanismus ausgestattet, um das Risiko einer Kreuzkontamination zu verringern. Der Spender verfügt außerdem über einen Tropfensensor, der eine Rückmeldung über die verbleibende Lösungsmenge gibt. Das Reinigungspersonal füllt den Spender regelmäßig mit Wasser und Desinfektionsmittel, wie es das Protokoll der Einrichtung vorsieht. Sobald der Spender an die Wasserversorgung angeschlossen und eingeschaltet ist, gibt er automatisch in bestimmten Zeitabständen Desinfektionslösung ab. Zu vorher festgelegten Zeiten schließt der Spender automatisch seinen Zapfhahn, nachdem er eine bestimmte Menge der Lösung abgegeben hat, um ein versehentliches Verschütten oder einen übermäßigen Gebrauch des Desinfektionsmittels zu vermeiden. Wenn in einer Einrichtung eine manuelle Desinfektion erforderlich ist, kann eine Person einen Knopf für die manuelle Freigabe drücken, um eine sofortige Versorgung mit Wasser und Desinfektionsmittel für die Oberflächenreinigung zu gewährleisten. Der manuelle Auslöser verfügt über einen einstellbaren Druckregler, so dass das Personal steuern kann, wie viel Lösung auf einmal abgegeben wird. So wird sichergestellt, dass die Oberflächen gründlich gereinigt werden, ohne dass Produkt verschwendet wird oder die Gefahr einer Überdosierung besteht.

 

Vorteile von wandmontierten automatischen Desinfektionsspendern

Die Vorteile eines an der Wand montierten automatischen Desinfektionsspenders liegen auf der Hand. Er kann das Risiko von Infektionen und Kreuzkontaminationen verringern und zudem Zeit und Geld sparen. Reinigungskräfte, die den ganzen Tag mit der Reinigung und Desinfektion verschiedener Oberflächen in einer Einrichtung verbringen, werden den Komfort eines automatischen Desinfektionsspenders zu schätzen wissen. So können sie ihren Aufgaben problemlos nachkommen, ohne anhalten und jede Oberfläche, die ihnen begegnet, manuell desinfizieren zu müssen. Durch die Verwendung einer Zeitschaltuhr, eines Tropfensensors und eines automatischen Abschaltmechanismus ist es weniger wahrscheinlich, dass ein solcher Spender unsachgemäß oder versehentlich verwendet wird. Die Automatik sorgt auch dafür, dass das Gerät nach dem Gebrauch ausgeschaltet wird, was verhindert, dass es bei Nichtgebrauch aktiviert wird und Energie spart. Das Design eines an der Wand montierten automatischen Desinfektionsspenders ist ergonomisch und sehr anpassungsfähig, so dass er z. B. in Patientenzimmern installiert werden kann, ohne zu viel Platz zu beanspruchen oder ein Hindernis darzustellen.

 

Hauptmerkmale der automatischen Desinfektionsspender

Wandmontierte automatische Desinfektionsspender unterscheiden sich in Größe, Stil und Ausstattung. Hier sind einige der wichtigsten Merkmale, die Sie bei den meisten Modellen finden: * Zeitschaltuhr - Mit der Zeitschaltuhr können Sie eine bestimmte Zeitspanne für die automatische Abschaltung einstellen, die eine unbeaufsichtigte Benutzung verhindert. * Tropfensensor - Ein Tropfensensor gibt automatisch die entsprechende Menge ab, wenn er Flüssigkeitstropfen erkennt, die auf ihn fallen. * Automatischer Abschaltmechanismus - Dieser sorgt dafür, dass der Spender bei Nichtgebrauch abgeschaltet wird und verhindert eine Kreuzkontamination.

 

Schlussfolgerung

Automatische Desinfektionsspender sind eine Notwendigkeit in jedem gewerblichen Umfeld. Sie helfen, Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Es gibt viele verschiedene Arten von Desinfektionsmitteln, und jedes hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften. Wenn Sie mehr über automatische Desinfektionsspender und andere Möglichkeiten, Ihren Arbeitsplatz sauber zu halten, erfahren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute.



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.